---> Startseite

 

tonArt Esslingen e. V.

Der Vorstand:

Albrecht Imbescheid, Vorsitzender
Felix Muntwiler, stellvertr. Vorsitzender
Christian Philipp Pfeiffer, Schriftführer
Frank Wörner, Kassenwart

Anschrift:

Albrecht Imbescheid,
Urbanstr.139, 73730 Esslingen,
Tel: 0711 / 3180704
Mail: tonart-esslingen@t-online.de

Mitgliedsbeitrag (jährlich):

Einzelpersonen 20 Euro
Schüler, Studenten, Zivildienst-,
Wehrdienstleistende 10 Euro
Ehepaare 30 Euro
Juristische Personen 50 Euro

werden Sie Mitglied
Beitrittsformular im Pfd-Format zum laden --->

 

...

Programmflyer der vergangenen Festivals

 

tonArt Festival 2014
Programmflyer
als Pdf zum laden

tonArt Festival 2014 Plakat 3001 mb

 

tonArt Festival 2012
Programmflyer
als Pdf zum laden

Programmheft 20121,3 mb

 

tonArt Festival 2010
Programmflyer
als Pdf zum laden

Programmflyer-titel 5,4 mb

 

tonArt Festival 2008
als Pdf zum laden

tonArt2008 leporello 1,31 mb

 

2006

tonArt 2006 leporello 754 kb

 

 

der Verein tonArt Esslingen e.V.

 

Alle 2 Jahre bringt tonArt eine Reihe Esslinger Kultureinrichtungen zusammen, um gemeinsame Sache zum Thema Neue Musik zu machen. Stilistische Vielfalt unter dem Dach eines übergreifenden Mottos ist dabei die Vorgabe. Was daraus jeweils entsteht, ist ein kleines Festival, das es in dieser Art vermutlich nur in Esslingen gibt.

Die Geschichte von tonArt geht zurück bis in das Jahr 1985. Damals schlossen sich sechs Esslinger Komponisten zusammen, um gemeinsam mit der damaligen Hochschule für Kirchenmusik und der Volkshochschule, unterstützt durch das Kulturreferat der Stadt, die Reihe „Esslinger Studiokonzerte“ für zeitgenössische Musik zu gründen. Im Laufe der Jahre entwickelten sich daraus vielfältige Kooperationen mit verschiedenen Kultureinrichtungen in der Stadt, von Kirchen über Schulen bis zu den Galerien und dem Kulturzentrum Dieselstrasse.

Aus dieser Vernetzung wiederum entstand die Idee, diese Veranstaltungen in einem kleinen gemeinsamen Festival zu bündeln, das unter wechselndem Motto der zeitgenössischen Musik und dem zeitgenössischen Umgang mit Musik, z.B. in Film oder im Theater, gewidmet sein sollte. Das erste Festival 1998 hatte das Motto „musikalische Übergriffe“, womit eben diese Sparten übergreifenden Aspekte der Musik beleuchtet wurden.

2005 schließlich gründete sich der Verein tonArt Esslingen e.V.. Damit war tonArt zu einer organisatorisch autonomen Einrichtung geworden.

Und das waren die Themen der vergangenen Festivals:

1998 Musikalische Übergriffe
2000 Stille der Zeit
2002 PanO(H)Rama
2004 Ursprünge
2006 Idyllen
2008 ZEITräume
2010 Fluchten
2012 Changes
2014 Stimme

Natürlich kann man die Arbeit von tonArt auch unterstützen, z.B. durch eine Mitgliedschaft im Verein (Jahresbeitrag 20 € für Einzelpersonen) - Mitglieder erhalten u.a. ermäßigten Eintritt für ausgewählte Veranstaltungen. Oder durch eine Spende (mit Spendenbescheinigung) auf das
Konto Nr. 0100172670
BLZ 611 500 20
Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

 

 

---> zur Startseite